Nordhorn/Bad Honnef. Der Fertighaushersteller Gussek Haus aus Nordhorn ist seit nunmehr 35 Jahren Mitglied im Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF). Die BDF-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Georg Lange und Achim Hannott ĂŒberreichten jetzt die JubilĂ€umsurkunde an den GeschĂ€ftsfĂŒhrenden Gesellschafter des Hausbauunternehmens, Frank Gussek, und lobten das Engagement der Firma fĂŒr die Branche: „GUSSEK HAUS ist eines unser nördlichsten Mitglieder im BDF und damit ganz entscheidend auch mitverantwortlich fĂŒr die steigende Fertigbauquote in Norddeutschland.“

Der bundesweite Marktanteil erreichte im ersten Quartal 2019 ein neues Allzeithoch von 20,9 Prozent. Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen lagen mit 8,8 beziehungsweise 13,7 Prozent zwar noch deutlich darunter, Holz-FertighÀuser sind aber auch hier in den letzten Jahren immer beliebter geworden: Vor zehn Jahren hatte der Marktanteil noch 6,2 beziehungsweise 9,2 Prozent betragen.

Ihren persönlichen Dank richteten die VerbandsgeschĂ€ftsfĂŒhrer an Frank Gussek, der sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im BDF-Vorstand einbringt und Vize-PrĂ€sident des Verbandes ist. Der BDF mit Sitz in Bad Honnef bei Bonn ist ein Zusammenschluss der fĂŒhrenden industriellen Hersteller von HĂ€usern in Holz-Fertigbauweise. Alle Mitglieder mĂŒssen die Vorgaben der QualitĂ€tsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) einhalten. Diese stellen das strengste Regelwerk fĂŒr den Hausbau in Deutschland dar und garantieren den Bauherren in vielen Bereichen Leistungen, die ĂŒber die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen. BDF/FT

Bild: Frank Gussek (Mitte) nahm die Urkunde fĂŒr die 35-jĂ€hrige Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Fertigbau von den beiden VerbandsgeschĂ€ftsfĂŒhrern Achim Hannott (links) und Georg Lange (rechts) entgegen. Foto: BDF

Mehr zum Thema Fertigbau im Internet unter www.fertighauswelt.de und www.fertigbau.de.

DOWNLOADS:


Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.
Tel. 02224 / 9377 -19
c.windscheif@fertigbau.de