Bad Honnef/Gelnhausen. Bauen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz ist im Trend. Der Main-Kinzig-Kreis liegt dabei im deutschlandweiten Vergleich der Städte und Landkreise weit vorn, wie der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes mitteilt. 

Im Main-Kinzig-Kreis wurden im vergangenen Jahr 236 Baugenehmigungen f√ľr Ein- und Zweifamilienh√§user in Holzfertigbauweise erteilt ‚Äď nirgends in Hessen waren es mehr. Auch im Wetteraukreis mit 191 und im Landkreis Waldeck-Frankenberg mit 167 Genehmigungen f√ľr holzbasierte Eigenheime ist der nat√ľrliche Baustoff besonders beliebt.

In ganz Hessen lag der Marktanteil der Holzfertigbauweise 2021 bei 37,0 Prozent und damit deutlich √ľber dem bundesweiten Durchschnitt von 23,1 Prozent.¬†

 

Bild: Fertigh√§user liegen bundesweit bei vielen Bauherren hoch im Kurs. Foto: BDF/J√ľrgen Kappelmeier

 

Weitere Informationen unter www.fertigbau.de und www.fertighauswelt.de.



DOWNLOADS: